Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Podcast «Zambo-Bus» Mein Bruder, sein Down-Syndrom und ich

«Lieb und hilfsbereit» – so beschreibt Julia ihren jüngeren Bruder Matteo. Dieser ist ein ganz besonderer Junge, denn er hat das Down-Syndrom. Lerne die beiden Geschwister im Podcast kennen und erfahre, wie auch du auf Menschen mit Down-Syndrom zugehen kannst: nämlich ganz entspannt!

Audio
Zambo-Bus: Mein Bruder, sein Down-Syndrom und ich
19:22 min, aus Zambo-Bus Podcast für Kinder vom 10.06.2021.
abspielen. Laufzeit 19:22 Minuten.

Julia (11), «im Treff» Melodie, verbringt viel Zeit mit ihrem jüngeren Bruder Matteo (6). Sie tanzen gemeinsam, spielen draussen Fussball und trösten einander – so wie es Geschwister eben tun. Trotzdem ist die Beziehung zwischen den beiden ganz besonders. Matteo hat nämlich das «Down-Syndrom». Angela Haas besucht die Geschwister an einem Nachmittag und merkt schnell, dass Julia und Matteo ein Herz und eine Seele sind.

Das Down-Syndrom – eine Krankheit?

Box aufklappenBox zuklappen

Nein, beim Down-Syndrom handelt es sich nicht um eine Krankheit, sondern um eine Besonderheit in der «genetischen Austattung». Der menschliche Körper besteht aus unzähligen Zellen und in jeder Zelle sind «Chromosomen» mit den Erbinformationen. Die Chromosomen sind in 23 Paaren angeordnet und jedes Chromosomenpaar trägt eine Nummer. Bei Menschen mit Down-Syndrom ist das 21. Chromosom nicht wie gewöhnlich doppelt, sondern dreifach vorhanden. Deshalb ist das Down-Syndrom auch als Trisomie 21 bekannt. «Tri» bedeutet drei, also dass das Chromosom 21 dreimal vorkommt.

Trisomie 21 oder Down-Syndrom?

Die Begriffe Trisomie 21 und Down-Syndrom haben die gleiche Bedeutung.

Ich benutze lieber den Begriff Down-Syndrom. Auch, weil ich bei Trisomie 21 noch zusätzlich Buchstaben auf der Tastatur tippen muss.
Autor: Julia11 Jahre

Die Bezeichung «Down-Syndrom» wird oft in der Umgangssprache verwendet. Diese bezieht sich auf einen englischen Arzt, welcher Down zum Nachnamen hiess. Er schrieb als erster Mensch über Leute mit Down-Syndrom.

Merkmale von Menschen mit Down-Syndrom

Die Entwicklung bei Menschen mit Down-Syndrom ist sehr unterschiedlich . Einige Kinder können sehr gut sprechen, einige weniger. Die einen haben schwächere Muskeln, andere wachsen nicht so schnell wie andere Kinder in ihrem Alter.

Ich wünsche mir, dass alle Kinder miteinander spielen können, egal ob mit oder ohne Down-Syndrom.
Autor: Julia11 Jahre

Menschen mit Down-Syndrom sind häufig sehr lebensfroh und stecken andere mit dieser Freude an.

Welches Thema bewegt dich?

Jede Woche eine neue Mission: Mit dem «Zambo-Bus»-Podcast kurvst du quer durch die Schweiz, immer auf der Suche nach neuen Abenteuern. Einsteigen, anschnallen, es geht los! Hier kannst du deinen Vorschlag einsenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen