Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Podcast «Zambo-Bus» «Mmh, das riecht nach Weihnachten!» Deiner Nase auf der Spur

«Wo sind wir? Ist das Zimt?» Livia ist heute auf einem Riech-Parcours in einer Stadt unterwegs und verlässt sich nur auf ihre Nase. Augen und Ohren sind «ausgeschaltet». In diesem «Zambo-Bus» erfährst du, wie gut sie sich zurecht findet. Und warum lösen Gerüche so grosse Gefühle aus?

Es riecht nach Zimtsternen, Tannennadeln, Orangen – und schwupps! Bist du in Weihnachtstimmung! Kennst du das? Kinderreporterin Livia geht in diesem «Zambo-Bus» den Düften auf die Spur. Mit verbunden Augen und Kopfhörern auf den Ohren «riecht» sie sich durch einen Geruchs-Parcours in einer Stadt. Ob sie errät, wo sie sich befindet?

Hör in die Folge rein und rate mit!

Audio
«Mmh, das riecht nach Weihnachten!» Deiner Nase auf der Spur.
aus Zambo-Bus Podcast für Kinder vom 02.12.2021.
abspielen. Laufzeit 33 Minuten 38 Sekunden.

Deine Nase, das Multi-Talent

Box aufklappen Box zuklappen

Der «Duftforscher» Janek Lomaier von der Universität Bern hat schon viel zur Nase geforscht. «Die Nase wird unterschätzt!» Hier ein Beispiel und seine wichtigsten Nasen-Facts:

  • Wenn du an einer Zimtstange riechst, wandern winzige Zimt-Teilchen - sogenannte Geruchsmoleküle - hoch zwischen deine Augenbrauen.
  • Dort befindet sich deine «Riechschleimhaut» – und die hat's drauf! «20 bis 30 Millionen Geruchs-Knöpfchen hocken da drauf, sogenannte Rezeptoren.«
  • Von da wird die Geruchs-Information blitzschnell weitergeleitet und landet im ältesten Teil deines Gehirns: in der «Amygdala».
  • Diese Region ist für die Gefühle zuständig. Deshalb fühlst du dich grad wohl, wenn du an etwas Leckerem wie Zimt riechst.
  • Aber wieso denkst du dabei wahrscheinlich direkt an Weihnachten? Dafür ist eine Region im Hirn zuständig, die den Geruch ebenfalls emfpängt: Der Hypothalamus. Und hier sind deine Erinnerungen gespeichert! Und am letzten, vorletzten und wahrscheinlich jedem Weihnachtsfest in deinem Leben hast du schonmal Zimt gerochen.
  • Der Geruchssinn ist auch bei unangenehmen Gerüchen sehr wichtig: Wenn es in deiner Nähe brennt, riechst du wahrscheinlich es erst! Dein Geruchssinn ist also auch ein zuverlässiger Gefahren-Detektiv!

Achtung, hier geht's zur Auflösung...

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.