«Nein! Es ist nicht so, wie es aussieht!»

Bettina Oberli ist seit dem Riesenerfolg mit «Die Herbstzeitlosen» über die Schweiz hinaus bekannt. Sie hat einen Film von Früh ausgewählt, der damals als Flop galt. Doch Bettina Oberli sieht das anders.

Video «Filmausschnitt «Café Odeon» (Missverständnis)» abspielen

Filmausschnitt «Café Odeon» (Missverständnis)

2:49 min, vom 27.3.2015

Porträt von Bettina Oberli.

Bildlegende: Bettina Oberli. Keystone

«Man spricht bei ‹Café Odeon› von Kurt Frühs erstem Flop – doch mit der Rolle des Kellners Walter hat er Emil Hegetschweiler ein liebevolles Denkmal gesetzt.

Die Szene, in der es um eine peinliche Verwechslung geht, ist mit so viel Feinheit, Witz und Tragik gespielt, dass man wie im Kasperlitheater den Figuren helfen und ihnen zurufen möchte: Nein! Es ist doch alles ganz anders! Es ist nicht so, wie es aussieht! In diese Szene emotional so verwickelt zu werden – das ist für mich kein Flop, sondern eine schöne Leistung Kurt Frühs.»