Film-Tipp des Tages: «Kommissar Wallander – Ein Mord im Herbst»

Ausgerechnet im Garten von Wallanders neu gekauftem Haus buddelt sein Hund eine Leiche aus. Ist die Tote die Tochter des vorherigen Hausbesitzers? SRF 1 wiederholt die neusten Wallander-Verfilmungen zu Ehren des kürzlich verstorbenen Henning Mankell, dessen Krimis als Vorlage für die Filme dienten.

 Kenneth Branagh als Kommissar Wallander im schwarzen Mantel und mit Pistole in der Hand.

Bildlegende: Shakespeare-Darsteller Kenneth Branagh spielt den wortkargen Kommissars aus Ystad. SRF/ARD Degeto/Yellow Bird Rights/Left Bank

Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Vanja (Saskia Reeves) hat Kurt Wallander (Kenneth Branagh) sich ein gemütliches Haus am Meer gekauft. Die Umzugskisten sind noch nicht ausgepackt, da findet sein Hund Jussi im Vorgarten die verscharrten Überreste einer Frauenleiche.

Der Kommissar wollte sich eigentlich mehr um sein Privatleben kümmern, doch der schockierende Vorfall weckt sofort wieder alle seine kriminalistischen Instinkte. Er verdächtigt den vorigen Hausbewohner Jan Petrus (Con O'Neill), einen zwielichtigen Zuhälter, der junge Herumtreiberinnen aufgabelt und zur Prostitution zwingt.

Seit zehn Jahren wird dessen Tochter Ellika vermisst – hat Wallander etwa ihre Leiche gefunden?

Eine falsche Fährte

Ohne Durchsuchungsbefehl dringt der Kommissar bei Petrus ein und bringt die ihn begleitende Kollegin Anne-Britt (Sarah Smart) in eine prekäre Situation: In Notwehr muss sie zwei bissige Wachhunde erschiessen und wird daraufhin von dem wütenden Halter mit einem Hammer so schwer verletzt, dass sie ins Koma fällt.


Luzia Stettler über Henning Mankell

5:42 min, aus Kultur kompakt vom 05.10.2015

Zu allem Überfluss stellt sich heraus, dass Ellika am Leben ist – der Kommissar hatte den Falschen im Visier.

Doch die verlorene Tochter führt Wallander auf die Spur seines Nachbarn Fredrik (Donald Sumpter). Bei dem vereinsamten Witwer findet der Kommissar überraschend auch den Schlüssel zu einem zweiten Fall, an dem er sich bislang die Zähne ausgebissen hat.

Shakespeare-Darsteller Kenneth Branagh brilliert erneut in der Rolle des wortkargen Kommissars aus dem schwedischen Ystad.

Sendeplatz

  • «Wallander – Ein Mord im Herbst» am Samstag, 10.10.2015 um 23.10 Uhr;
  • «Wallander – Die Hunde von Riga» am Samstag, 17.10.2015 um 23.25 Uhr
  • «Wallander – Vor dem Frost» am Samstag, 7.11.2015 um 23.15 Uhr.

Henning Mankell

Henning Mankell

Am 5. Oktober starb der schwedische Bestsellerautor im Alter von 67 Jahren. In Erinnerung bleibt er nicht nur durch seine Wallander-Krimis, sondern auch durch sein Engagement gegen Armut und HIV in Mosambik.