Film-Tipp des Tages: «The Green Hornet»

Der französische Regisseur Michel Gondry und sein Hauptdarsteller Seth Rogen lassen in «The Green Hornet» die gleichnamige Superhelden-Figur wieder aufleben und werden dabei unterstützt von Cameron Diaz und Oscar-Preisträger Christoph Waltz.

Jay Chou als Kato, Seth Rogen als Green Hornet.

Bildlegende: Jay Chou als Kato, Seth Rogen als Green Hornet. SRF/Columbia Pictures Industries, Inc.

Britt Reid (Seth Rogen) feiert lieber Partys, als sich mit dem Verlagsimperium seines berühmten Vaters (Tom Wilkinson) zu beschäftigen. Als dieser jedoch eines Tages überraschend an einer allergischen Reaktion auf einen Bienenstich stirbt, soll er plötzlich Verantwortung übernehmen. Per Zufall lernt er Kato (Jay Chou) kennen, den Mechaniker seines Vaters, der nicht nur den weltbesten Kaffee macht, sondern die Luxuslimousinen seines Vaters auch mit allerlei Extras ausgestattet hat. Zudem ist Kato ein wahrer Kampfsportexperte.

Die beiden beschliessen, ihrem Leben einen neuen Sinn zu geben: Mit dem gepanzerten Superwagen «Black Beauty» mischen sie von nun an als Duo die Verbrecherwelt auf. Reid tarnt sich dabei als «Green Hornet», als grüne Hornisse, und lässt seine eigenen Zeitungen jeden Tag über diese berichten. Das gefällt dem furchterregenden Gangsterboss Chudnofsky (Christoph Waltz) ganz und gar nicht. Und dann müssen auch Reid und Kato gucken, dass sie sich nicht in die Haare geraten, denn beide buhlen um die Aufmerksamkeit von Reids hübscher Sekretärin Lenore (Cameron Diaz).

Über die Produktion

Die grüne Hornisse begann in den 1930er-Jahren Bösewichte zu bekämpfen - und zwar in einer Radioserie von George W. Trendle und Fran Striker. Erst danach folgten Comic-Hefte mit dem Superhelden und in den Sechzigern eine Fernsehserie mit Bruce Lee als Kato. Nun hat Komiker Seth Rogen als Drehbuchautor und Hauptdarsteller die Hornisse wieder auferstehen lassen. Inszeniert wurde das Action-Spektakel vom französischen Regisseur Michel Gondry, der bislang eher für phantasievolle Musikvideos und verspielte Filme wie «The Eternal Sunshine of a Spotless Mind» oder «Science of Sleep» bekannt war. Mit «The Green Hornet» legte Gondry seinen ersten Blockbuster vor.

Die Gadgets, mit denen Kato die Autos der grünen Hornisse ausstattet, würden selbst Q aus den Bond-Filmen neidisch werden lassen. Neben Seth Rogen ist der hierzulande noch wenig bekannte taiwanesische Pop-Star Jay Chou zu sehen. Unterstützt werden die beiden von Cameron Diaz als potenter Superblondine sowie vom österreichischen Schauspieler Christoph Waltz, der als psychopathischer Gangsterboss Chudnofsky an seine Oscar-Rolle in Quentin Tarantinos «Inglourious Basterds» anknüpfen kann.

Sendeplatz

Heute um Mitternacht auf SRF zwei