Zum Inhalt springen

Header

Video
Langweile? Niemals! John Baldessari ist gestorben
Aus SRF Kultur vom 06.01.2020.
abspielen
Inhalt

Pionier der Konzeptkunst John Baldessari stirbt im Alter von 88 Jahren

John Baldessari galt als einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart. Er hat die Konzeptkunst und die Appropriation-Art massgeblich mitbestimmt.

Der US-amerikanische Künstler John Baldessari ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Seine Stiftung habe den Tod des gebürtigen Kaliforniers am Sonntag bestätigt, berichtete die «Los Angeles Times» gleichentags.

«Einfach ein Künstler»

Baldessari hatte in den vergangenen Jahrzehnten mit Foto- und Videoarbeiten, Kollagen und Foto-Bild-Montagen die sogenannte Konzeptkunst wesentlich mitgeprägt und zahlreiche junge Künstler inspiriert.

Die Bezeichnung «Konzeptkünstler» mochte Baldessari nicht besonders, er sagte über sich selbst, er sei «einfach ein Künstler».

Baldessaris Werke waren 1972 auf der Documenta 5 und 1982 auf der Documenta 7 in Kassel zu sehen, sowie 1983 auf der Whitney Biennale in New York und der Biennale in Venedig.

Für das Frankfurter Städel-Museum schuf Baldessari 2015 insgesamt 16 grossformatige Collagen. Vor zwei Jahren fand eine der letzten grossen Ausstellungen seiner Werke im Museo Jumex im Mexiko-Stadt statt.

Auf einer riesigen weissen Skulptur in der Form eines liegenden Ohrs liegt eine blonde Frau in weissem Seidenkleid.
Legende: Mit einem «tableau vivant» war John Baldessari 2017 an der Art Unlimited in Basel präsent: «Ear Sofa; Nose Sconces with Flowers» (2009/2017). keystone / GEORGIOS KEFALAS

Der Kurzfilm «A Brief History of John Baldessari», Link öffnet in einem neuen Fenster (2012) ehrt das Schaffen von Baldessari – erzählt in schnellen Schnitten und mit der einprägsamen Stimme des Sängers Tom Waits.

Goldener Löwe für das Lebenswerk

Baldessari wurde während seiner langen Karriere mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Unter anderem bekam er 2009 den Goldenen Löwen der Venedig-Biennale für sein Lebenswerk.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.