Literaturclub Plus: Was lesen Kritiker im Urlaub?

Was liest eigentlich ein professioneller Leser zur Entspannung? Das fragt Stefan Zweifel sich selber und die Kritikerrunde des «Literaturclub». Es gibt so viele Klassiker, die man lesen müsste, wofür aber die Zeit fehlt – zum Beispiel die «Phänomenologie des Geistes» von Hegel.

Video «Literaturclub Plus: Machen Kritiker eigentlich Urlaub?» abspielen

Literaturclub Plus: Machen Kritiker eigentlich Urlaub?

7:20 min, vom 25.6.2013

Manchmal durchdringen sich Pflicht und Kür aber auch. Das heisst, man entdeckt eine Autorin, deren Werk man lesen muss, dieses dann aber so gut findet, dass das Lesen zum Vergnügen wird. Elke Heidenreich liest beispielsweise Vicky Baum, Hildegard Keller einen literarischen Wanderführer über den Vierwaldstättersee am Vierwaldstättersee und Rüdiger Safranski Sir Walter Scott in – na, wo denn wohl? – in Schottland.

Sendung zu diesem Artikel