Zum Inhalt springen

Netzwelt Ein Schuldirektor warnt: Der Teufel steckt im Fantasy-Text!

In England sorgt ein besorgter Schuldirektor für Aufruhr. Er warnt: Fantasy-Bücher wie «Harry Potter» oder «Die Tribute von Panem» schaden dem kindlichen Hirn. Statt Rowling sollen Kinder besser Shakespeare oder Shelley lesen. Rather absurd, is it not?

Ein Kind mit einem «Harry Potter»-Buch. Das Kind ist als Harry Potter verkleidet.
Legende: Sollte er besser zu Shakespeare greifen? Ein Direktor warnt Eltern vor «Harry Potter» und Co. Keystone

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.