Nachlese: Von zweien, die mit Worten Weltruhm erlangten

Abschied von einem Krimi-Meister, Ehre für die Literatur-Nobelpreisträgerin, triste Ortschaften und ein packendes Filmporträt: Was uns diese Woche bewegte oder besonders gefiel.

Mankell vor einer schwarzen Wand mit einem weissen Kreis.

Bildlegende: Mit 67 Jahren seiner Krebserkrankung erlegen: der schwedische Schriftsteller Henning Mankell. Reuters