Zum Inhalt springen

Astronomie Heute spätester Sonnenuntergang

Die Sonne bleibt heute sehr lange am Ball, der 26. Juni ein perfekter Tag für das Public Viewing oder eine After-Work-Party. So lange hell ist es sonst nie in der Schweiz.

Wolkenloser Himmel zum Sonnenuntergang

Die Sonne verschwindet kurz vor 21. 30 Uhr am Schweizer Himmel. In der Ajoie beweist sie grosses Stehvermögen: Denn die Sonne geht dort um 21 Uhr 32 Minuten und 42 Sekunden unter. Dies sind die am spätest möglichen Sonnenstrahlen in der Schweiz. Für eine lange After-Work-Party reicht es auch in Genf, es liegt zwar etwas südlicher als die Ajoie, dafür aber weiter im Westen. Dort sind letzten Sonnenstrahlen bis 21.31 Uhr und 12 Sekunden zu sehen. Im Osten, wie etwa in Müstair, geht die Sonne um 21.15 Uhr und 48 Sekunden unter. Auch dort ist heute der späteste Sonnenuntergang des Jahres zu bestaunen. Bereits am 16. Juni gab es in der Schweiz den frühesten Sonnenaufgang.

Spätes Lichterlöschen

Nach dem Sonnenuntergang ist noch lange nicht Schluss. Es folgt die bürgerliche Dämmerung, die den Abend nochmals um rund 40 Minuten verlängert. Nach 22.12 Uhr muss man langsam auf Kunstlicht umzustellen. Es folgen 56 Minuten nautische Dämmerung und 86 Minuten astronomische Dämmerung. Pechschwarz wir es erst nach Mitternacht. Am Mittwochmorgen um 02.40 Uhr geht es bereits mit der Dämmerungsphase weiter. Offen bleibt die Frage, ob es für die Fans der Fussballstars nach dem Public Viewing ein frühes Lichterlöschen gibt oder ob die Nacht definitiv zum Tag wird.

Die Sommersonne wird an der glatten Oberfläche einens Sees gespiegelt.
Legende: Mühledorf BE Traumhaftes Sommerwetter am Gerzensee. Lukas Wyss