Zum Inhalt springen
Inhalt

Meteo-News Die Eisheiligen bringen Eis in Form von Hagel

Am Mittwoch Nachmittag brachten die Eisheiligen gewittrige Regengüsse und lokal auch Hagel.

Die Nordströmung steuerte am Mittwoch ein Paket mit sehr labiler Luft zur Schweiz. Es löste am Nachmittag Gewitter mit Starkregen und kleinen Hagelkörnern aus. Besonders heftig prasselte das Eis in Bulle und in Reiden vom Himmel. Die Fahrbahnen wurden vorübergehend spiegelglatt.

Die Gewittertendenz nimmt ab, die kalte Sophie droht nun stellenweise mit Bodenfrost.