Zum Inhalt springen
Inhalt

Lauer Winter Knackige Kälte: In diesem Winter ein Fremdwort

Haben Sie neulich vor Kälte geschlottert? Mir ging es jedenfalls so, mit der leichten Bise fühlte es sich im Freien teilweise sehr kalt an. Der Blick auf die Messwerte zeigt allerdings: So richtig kalt war diesen Winter noch nie, auch in den letzten Tagen nicht. Das eigene Kälteempfinden trügt also…

Nachtaufnahme eines Iglu.
Legende: Gurnigel/BE, ca. 1600 m ü.M. Für die Übernachtung im Iglu braucht es einen guten Schlafsack. Wer frostige Kälte sucht, der wird schon fündig. Lukas Wyss

Wie kalt waren denn die letzten Winter? Gab es jeweils jeden Winter -10 ℃? Nein. Und trotzdem gilt für die Alpennordseite, dass es etwa in 2 von 3 Wintern mindestens einmal so frostig kalt wird.

Anzahl Tage im Winter seit 1981 für Fluntern/ZH mit Minimumtemperaturen ≤ -10 ℃.
Legende: Beispiel Fluntern (Quartier von Zürich am Zürichberg) Seit 1981 gab es 22 Winter (Dezember bis Februar) mit mindestens einen Tag mit Minimaltemperaturen von ≤ -10 ℃. SRF Meteo

In diesem Winter 2017/18 waren wir stellenweise weit weg von -10 ℃ (ausgenommen einerseits der höheren Lagen und andererseits beispielsweise des Rhonetals/VS oder von Thun/BE). So erreichte die tiefste Temperatur vereinzelt nicht einmal -5 ℃. Auch wenn wir schon geschlottert haben, so richtig kalt war es diesen Winter also nicht.

Winter 2017/18

Messstation
Bisheriger Tiefstwert
Datum des Tiefstwerts
Zürich-Fluntern/ZH
-4.4 °C
10. Dezember
Chur/GR-4.8 °C
10. Dezember
Binningen/BL-5.7 °C
9. Dezember
Payerne/VD-6.6 °C
9. Dezember
Sitten/VS-10.7 °C
19. Dezember

Noch ist der Februar allerdings nicht zu Ende. In drei Wochen wissen wir mehr, ob die eisige Kälte dann doch noch den Weg in die Schweiz findet.