Loipe gut

Dank den Schneefällen der vergangenen Tage sind auch im Mittelland vielerorts wieder Langlaufloipen gespurt.

In den vergangenen Tagen sind im Mittelland auf einer Höhe von rund 800 m bis zu 30 Zentimeter Neuschnee gefallen. Vielerorts sind die Loipen für die Langläufer bereits wieder geöffnet. Je nach Untergrund kann eine Loipe nämlich ab rund 15 Zentimetern maschinell präpariert werden. So konnten zum Beispiel im Aargauischen Kalthof Wiliberg auf einer Höhe von rund 650 m 5 Kilometer für die klassische Technik gespurt werden. Ganz in der Nähe sind in Leutwil AG 3 Kilometer zum Skaten präpariert. Zudem sind auch am Sempachersee, oberhalb von Nottwil, die Loipe Flüss und am Baldeggersee die ​Langlaufloipe Erlosen wieder geöffnet.

Weitere Loipen

In der Region Zürich zum Beispiel ist die Loipe Gulden am Pfannenstiel auf knapp 800 m Höhe gespurt. Zudem sind auch die Loipen First Kyburg auf rund 700 m Höhe oder die Loipe Lendikon gespurt. In Menzingen ZG oder auch in Grosshöchstetten BE sind auf jeweils rund 800 m Höhe Loipen präpariert.

Weitere Informationen zu Loipen in der Schweiz gibts auf langlauf.ch.

Ein Waldweg und ein Langläufer.

Bildlegende: Ein verschneiter Waldweg wie hier in der Nähe der Stadt Luzern gibt eine gute Loipe her. Roland Eggspühler

Zwei Skispitzen ragen aus dem Schnee, im Hintergrund ein paar Häuser.

Bildlegende: Eine Wiese, Schnee und dann drauflos - fertig ist die Langlaufloipe im Luzerner Stadtquartier Büttenen. Roland Eggspühler

Selber Spuren immer möglich

Wenn die Schneelage für eine maschinelle Präparation zu dünn ist, kann auch immer eine Loipe selber gemacht werden. Für eine selbst "gestampfte" klassisch Spur genügen oft auch schon rund 10 Zentimeter Neuschnee auf einer Wiese oder ein Waldweg mit einer dünnen Schicht hart gepresstem Schnee.

Bleiben die Loipen erhalten?

Ob die Loipen auch am kommenden Wochenende noch verfügbar sind, ist noch unsicher. In den kommenden Tagen fällt immer wieder etwas Niederschlag. Die Schneefallgrenze liegt meist unterhalb von 600 m. Die Chancen auf weitere Kilometer Langlaufloipen in tiefen Lagen stehen demnach nicht schlecht.

Gibt es auch in Ihrer Nachbarschaft bereits wieder präparierte Loipen unterhalb von rund 800 m Höhe? Dann schreiben Sie die Informationen dazu ins Kommentarfeld oder noch besser Sie schicken uns ein aktuelles Foto:

www.srf.ch/meteo/srf-augenzeuge