Sommerlaune am Sonntag

Nach der Kaltfront herrschte Postkartenwetter

Sonntagswetter

Nach einer Kaltfront sorgte heute klare und trockene Luft im ganzen Land für sonniges Sommerwetter. Am Morgen zeigten sich ein paar Restwolken, sonst war es oft wolkenlos. Bis am Mittag bildeten sich immer wieder harmlose kleine Quellwolken. Die Sonne dominierte aber immer am Himmel. Erst gegen Abend wurden die Wolkenfelder zwischen Basel und der Ostschweiz etwas zahlreicher.

Die Temperaturen erreichten im Norden 25 bis 29 Grad. Am Genfersee und im Tessin kletterte das Quecksilber auf 28 bis 29.5 Grad. Einen echten Hitzetag gab es in Visp (Oberwallis) mit exakt 30 Grad. Die Frostgrenze lag bei 3800 Metern.

Grüsse

Viele Zuschauerinnen und Zuschauer nutzten das tolle Sommerwetter. Herzlichen Dank für die vielen Bilder. So macht die Arbeit im Büro noch mehr Spass.