Sommerliches Monatsende?

Die grosse Hitze ist seit vergangenem Wochenende vorbei - seither erreichen die Temperaturen nur noch 18 bis 23 Grad. Das letzte Monatsdrittel wird voraussichtlich wieder sommerlich warm.

Diagramm mit der Höchsttemperatur der kommenden Tage. Nach einem Tiefpunkt am Mittwoch steigen die Linien an.

Bildlegende: Prognose der Höchsttemperatur im Mittelland in den nächsten 2 Wochen. SRF Meteo

Im Sommer 2015 reihte sich eine Hitzewelle an die andere. Am vergangenen Samstag brachte eine Kaltfront Abkühlung, seither liegen die Höchstwerte in der Deutschschweiz nur noch zwischen 18 und 23 Grad. Ab Donnerstag geht es mit den Temperaturen wieder aufwärts, das nächste Wochenende wird mit 26 bis 30 Grad sommerlich warm.

Wettertrends mit Ensemble-Prognosen

Für die letzte Augustwoche ist noch keine konkrete Wetterprognose möglich, ein erster Trend lässt sich aber bereits erkennen. Solche Trends sieht man auf sogenannten Ensembles-Karten. Dabei werden verschiedene Modellberechnungen übereinander gelegt. Zeigen alle Modelleberechnungen dasselbe Resultat, ist die Prognose relativ sicher - dies ist meist für die nächsten 3 bis 5 Tagen so. Danach weichen die verschiedenen Modelle immer weiter voneinander ab. Der Mittelwert respektive Median aller Varianten lässt einen Trend erkennen, die Bandbreite der verschiedenen Varianten zeigt die Unsicherheit.

Bleibts bis zum Monatsende sommerlich?

Eine solche Ensemble-Prognose der Höchsttemperatur im Mittelland zeigt: Nach einem Tiefpunkt am Mittwoch wird es auf das Wochenende hin von Tag zu Tag wärmer. Danach wird die Bandbreite immer grösser, wahrscheinlich bleibt es aber in der letzten Augustwoche sommerlich warm. Denn die grosse Mehrheit der Modelle sieht Höchstwerte im Bereich zwischen 24 und 28 Grad. Wenige Modelle rechnen vor allem auf das Monatsende hin mit kühlerer Luft, nach anderen sind nochmals Hitzetage mit über 30 Grad möglich.