Trittst im Morgenrot daher

Der Schweizer Psalm umschreibt unsere Wetterelemente, Von Nebel und Wolken über Sonne und Sturm bis zur Gewitternacht.

Der diesjährige 1. August präsentiert beinahe das gesamte Wetterspektrum des Schweizer Psalms: Morgenrot, Nebelflor, gegen Abend gebietsweise wohl auch Abendglühn. Doch liest und hört man noch genauer, erkennt man, beinahe der gesamte der Schweizer Psalm dreht sich um Wetter und Naturschauspiele.

1. Strophe

2. Strophe

3. Strophe

4. Strophe