Zum Inhalt springen

Header

Video
Pfannkucheneis am Bodensee. SRFAugenzeuge Urs Neuenschwander
Aus me_meteo vom 14.02.2021.
abspielen
Inhalt

-30.5 Grad in Samedan Kälteste Nacht des Winters

-30.5 Grad in Samedan/GR

-30.5 Grad: So kalt wurde es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Samedan/GR im Oberengadin. Berücksichtigt man nur das offizielle Messnetz des Bundesamtes für Meteorologie und Klimatologie, ist dies die tiefste Temperatur des bisherigen Winters.

Tiefstwerte höhere Lagen

Samedan/GR-30.5 °C
Alp Hintergräppelen/SG-30.4 °C
Buffalora/GR-29.7 °C
Segl-Maria/GR-24.8 °C
Alp Hintersand/GL-22.1 °C
Abendstimmung bei eisiger Kälte.
Legende: Sempachersee Der Beginn einer eisig kalten Nacht am Sempachersee. Markus Moor

-15.9 Grad in Aadorf/TG

Auch im Flachland der Deutschschweiz wurde es verbreitet bitterkalt mit Tiefstwerten unter -10 Grad. In Tänikon bei Aadorf/TG sackte die Temperatur auf -15.9 Grad ab. Frost wurde an allen Wetterstationen der Schweiz registriert, am «mildesten» blieb es in Ascona/TI mit nur -2.2 Grad.

Tiefstwerte Flachland

Aadorf / Tänikon/TG-15.9 °C
Bischofszell/TG-14.5 °C
Delémont/JU-14.2 °C
Mosen/LU-13.5 °C
Langnau am Albis/ZH-13.3 °C
Zürich / Kloten/ZH-12.9 °C
Oberwil/BL-12.7 °C
Breitenbach Ebni/SO-12.6 °C
Mervelier/JU-12.6 °C
Oberriet / Kriessern /SG-12.4 °C
Schwanden/GL-12.4 °C
Diesbach/GL-12.4 °C
Würenlingen /AG-12.2 °C
Meiringen/BE-12.1 °C
Basel / Binningen/BL-11.9 °C

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen