Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Prognose Sommer in Sicht

  • Ab Donnerstag wieder über 25 Grad
  • Wieder oft sonnig, im Flachland trocken
  • Gewitter in den Bergen

Die Woche beginnt zwar unbeständig, aber es wird von Tag zu Tag wärmer. Ab Donnerstag erreichen die Temperaturen wieder Sommerniveau: 25 bis 28 Grad gibt es an vielen Orten.

Ein Hoch baut sich auf und schiebt sich nach Mitteleuropa. Damit wird die Wetterlage auch einigermassen stabil. Zwar gibt es jeden Tag Quellwolken, aber Gewitter gibt es vorerst über den Bergen und kaum im Flachland.

Reicht es für den ersten Hitzetag?

Kaum. Temperaturen über 30 Grad erlaubt diese Luftmasse noch nicht. Erst wenn sich das Hoch etwas weiter nach Osten schiebt, kann noch wärmere Luft zu uns fliessen. Ob das Mitte Juni tatsächlich passiert, ist möglich aber noch nicht sicher.

Planungshilfe

Wer eine grössere Unternehmung draussen plant, legt sie am besten auf Donnerstag, Freitag oder das Wochenende. Aber Vorsicht: Dies gilt fürs Flachland. In den Bergen sind einzelne Gewitter immer möglich. Und: für Samstag und Sonntag besteht ein Restrisiko von etwa 10%, dass sich die Wetterlage noch ändert.

Meteo vom 6. Juni 2021

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen