Zum Inhalt springen

Header

Video
MittagsMeteo
Aus Meteo vom 22.04.2021.
abspielen
Inhalt

Warmer Monatsstart April bleibt sich treu: Auf und Ab hält an

Wahrscheinlich war der wärmste Tag in diesem Monat am 1. April – kein Aprilscherz. Damals erreichten die Temperaturen im Norden 21 bis 25 Grad, im Süden lokal bis 28 Grad.
Nur im Süden und im Wallis wurde es am 2. April teilweise noch etwas wärmer.

Legende: Bis am Wochenende steigen die Temperaturen noch etwas an, danach kühlt es wieder ab. SRF Meteo

Am Wochenende wird es nochmals knapp 20 Grad warm. Trotzdem dürften wir die Temperaturen vom 1. April nicht erreichen. Und auch in der neuen Woche scheinen die damaligen Höchstwerte ausser Reichweite.


Der Monat April zeigte sich bisher unbeständig: mal Schnee bis in tiefe Lagen, dann wieder frühlingshaft warme Tage. Das ist aber alles im normalen Rahmen: Die mittleren Höchstwerte des diesjährigen Aprils werden voraussichtlich im Bereich des langjährigen Durchschnittes aus den Jahren 1981 bis 2010 liegen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen