Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Grünliberalen legen im Aargau in neun Einwohnerräten zu.
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 28.11.2021.
abspielen. Laufzeit 01:23 Minuten.
Inhalt

Einwohnerratswahlen im Aargau Grünliberale im Höhenflug

Eine Partei sticht heraus, wenn man die Wahlresultate der zehn Einwohnerräte betrachtet im Aargau: Es sind die Grünliberalen. Sie gewannen in Aarau, Baden, Brugg, Buchs, Lenzburg, Obersiggenthal, Wettingen, Windisch und Wohlen Sitze in den jeweiligen Stadtparlamenten hinzu.

Von den insgesamt 450 Sitzen in Aargauer Einwohnerräten stellt die GLP jetzt knapp 50 Sitze, über 10 Prozent also. Damit haben die Grünliberalen bei der Anzahl Sitze sogar die Grünen überholt und sind nun nach SP, FDP, SVP und Die Mitte die fünftstärkste Kraft in den Stadtparlamenten.

Ein «Linksrütschlein»

Grundsätzlich kann man von einer grünen Welle in den Einwohnerräten sprechen. Denn nicht nur die GLP zählt in diesem Wahlherbst im Aargau zu den Siegerinnen, auch die Grünen konnten zulegen.

SVP, FDP und Die Mitte mussten Federn lassen. Von einem richtigen Linksrutsch kann man allerdings nicht sprechen. Denn erstens verlor auch die SP in den Einwohnerräten Sitze und zweitens kann man bei der GLP nicht von einer wirklich linken Partei sprechen.

Die Grünliberalen stimmen meist nur in Umweltfragen mit SP und Grünen. Bei Wirtschafts- und Finanzfragen ticken die Grünliberalen oft bürgerlich. Zudem gilt im Mittelland-Kanton noch immer: In kleineren Gemeinden dominieren bürgerliche Parteien noch immer deutlich.

Somit kann im Aargau nicht von einem Linksrutsch gesprochen werden. Man müsste wohl eher – nicht ganz so knackig – von einem «grün eingefärbten Rutsch in Richtung Mitte-links» sprechen. Oder eben von einem «Linksrütschlein».

Maurice Velati

Maurice Velati

Leiter Regionalredaktion Aargau Solothurn, SRF

Personen-Box aufklappen Personen-Box zuklappen

Velati arbeitet seit 2003 im Studio Aarau von SRF. Seither berichtet er als Redaktor und Korrespondent aus den Kantonen Aargau und Solothurn. Seit 2015 leitet er die Regionalredaktion.

Regionaljournal Aargau Solothurn, 28.11.2021, 17:30 Uhr

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen