Bin-Laden-Verwandte sterben bei Flugzeugunglück

Bei einem Absturz eines Privatjets in Südengland sind Familienmitglieder des ehemaligen Al-Kaida-Führers Osama bin Laden ums Leben gekommen.

Video «Verwandte von bin Laden abgestürzt» abspielen

Verwandte von bin Laden abgestürzt

0:18 min, aus Tagesschau Spätausgabe Wochenende vom 1.8.2015

Beim Absturz des Kleinflugzeuges im südenglischen Blackbushe sind alle vier Insassen ums Leben gekommen. An Bord sollen sich die Schwester und die Stiefmutter des ehemaligen Al-Kaida-Führers Osama bin Laden befunden haben.

Die Polizei will noch keine genauen Angaben zu den Opfern machen. Der saudische Botschafter in Grossbritannien kondolierte per Twitter der Bin-Laden-Familie, machte aber ebenfalls keine genauen Angaben zu den Verunfallten. Die sterblichen Überreste sollten jedoch schnellstmöglich für die Begräbnisse nach Saudi-Arabien übergeführt werden.

Keine weiteren Verletzten

Beim Landeanflug auf das Flugfeld 65 Kilometer südwestlich von London prallte der Jet auf einen Parkplatz und ging sofort in Flammen auf. Am Boden wurde niemand verletzt.

Die bin Ladens sind eine der reichsten Familien Saudi Arabiens und die Besitzer eines riesigen international tätigen Baukonzerns. Osama bin Laden, der 2011 von einer US-Spezialeinheit getötet wurde, war 1994 aus der Familie ausgeschlossen worden.