Zum Inhalt springen

International Kandidaten für ägyptische Präsidentschaftswahl stehen fest

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist hat die ägyptische Wahlkommission die offiziellen Kandidaten für die Präsidentenwahl bekannt gegeben. Es handelt sich wie erwartet um den früheren Militärchef al-Sisi und den Linkspolitiker Sabahi. Beobachter gehen davon aus, dass al-Sisi gewinnen wird.

Legende: Video Kandidaten für Präsidentschaftswahl stehen fest abspielen. Laufzeit 0:58 Minuten.
Aus Tagesschau Spätausgabe Wochenende vom 20.04.2014.

Bei der Präsidentschaftswahl in Ägypten werden lediglich zwei Kandidaten gegeneinander antreten: Neben dem früheren Armeechef Abdel Fattah al-Sisi und dem Linkspolitiker Hamdeen Sabbahi hätten sich bis zum Ende der Frist am Sonntag keine weiteren Kandidaten angemeldet, sagte ein Vertreter der Wahlkommission, Abdel al-Asis Salman, in Kairo.

 Abdel Fattah al-Sisi sitzend.
Legende: Abdel Fattah al-Sisi gilt als Favorit für die Wahlen in Ägypten. Reuters

Die Wahl findet am 26. und 27. Mai statt, der Wahlkampf soll am 3. Mai offiziell beginnen. Al-Sisi hatte am 14. April offiziell seine Kandidatur verkündet, Sabbahi reichte am Samstag seine Kandidatur ein.

Al-Sisi ist seit dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi durch die Armee im vergangenen Sommer der inoffizielle Machthaber Ägyptens. Als wichtiger Test für ihn galt ein Referendum über die überarbeitete Verfassung im Januar.

Hamedeen Sabbahi inmitten von Journalisten.
Legende: Dem Linkspolitiker Hamdeen Sabbahi werden nur Aussenseiter-Chancen zugesprochen. Reuters

Mursi-Anhänger lehnen beide ab

Für die Anhänger Mursis ist Al-Sisi jedoch eine Hassfigur, sie werfen ihm einen Militärputsch gegen Mursi vor. Seit dem Sturz Mursis wurden bei Demonstrationen seiner Anhänger mehr als 1400 Menschen getötet, rund 15'000 Islamisten wurden festgenommen.

Sabbahi hatte den Sturz Mursis unterstützt. Vor der Wahl präsentiert er sich als ein Mann der Revolution, die Anfang 2011 den früheren Machthaber Hosni Mubarak zu Fall brachte. Der Linkspolitiker hatte bei der ersten freien Präsidentenwahl in Ägypten 2012 den dritten Platz erzielt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.