Papstwahl beginnt am Dienstag

Jetzt steht der Termin für das Konklave fest. Die Wahl des des Nachfolgers von Papst Benedikt XVI. beginnt am 12. März, wie der Vatikan bekannt gab.

Video «Beginn des Konklaves steht fest» abspielen

Beginn des Konklaves steht fest

1:15 min, aus Tagesschau vom 8.3.2013

Die in Rom versammelten Kardinäle haben entschieden, dass die Wahl des neuen Papstes am 12. März beginnen soll. Die Purpurträger bestimmten den Konklave-Beginn nach einem  fünftägigen Meinungsaustausch über die Lage der katholischen  Weltkirche, ihre Krisen und die Anforderungen der Zukunft.

An der mit Spannung erwarteten Wahl des Nachfolgers von Benedikt XVI. nehmen 115 Kardinäle teil. Am Dienstag werden die Kardinäle am Vormittag zunächst eine Messe im Petersdom feiern. Am Nachmittag beginnen sie das Konklave in der Sixtinischen Kapelle.

Wie lange das Konklave dauern  wird, hängt von der Zahl der nötigen Wahlgänge ab. Der Papst muss mit Zweidrittel-Mehrheit gewählt werden.

Spekulationen über möglichen Nachfolger von Benedikt XVI

In den Medien gingen die Spekulationen über den neuen Pontifex der katholischen Kirche weiter. Am Freitag wurden vor allem der Mailänder Erzbischof Angelo Scola und der brasilianische Kardinal Odilo Pedro Scherer als Favoriten genannt. Zu den spannenden Fragen gehört, ob das nächste Oberhaupt der weltweit knapp 1,2 Milliarden Gläubigen wieder aus Europa kommt oder ob jemand aus Nordamerika  oder aus der südlichen Hemisphäre Petri gewählt wird.