Tragödie in Texas Tote in Lastwagen auf Parkplatz entdeckt

Video «Tragödie auf Supermarkt-Parkplatz in Texas» abspielen

Tragödie auf Supermarkt-Parkplatz in Texas

0:30 min, vom 23.7.2017

  • In brütender Hitze steht ein Lastwagen auf einem Parkplatz in San Antonio, Texas.
  • Im Laderaum befinden sich Dutzende Menschen – vermutlich Migranten aus dem Süden.
  • Acht von ihnen sind bereits tot, als die Polizei sie findet. Eine Person stirbt später im Spital.

«Wir kamen an und entdeckten acht Tote im hinteren Teil des Lastwagens», sagte Polizeichef William McManus. Ein Mensch sei später im Spital gestorben, berichtete CNN unter Berufung auf die US-Einwanderungs- und Zollbehörde.

Bei den Toten handle es sich vermutlich um illegale Migranten, so McManus. «Wir haben es hier wahrscheinlich mit Menschenschmuggel zu tun.» Der Lastwagen befand sich auf einem Parkplatz in der Stadt San Antonio, die nahe der Grenze zu Mexiko liegt. Die Opfer seien im Anhänger des Lastwagens entdeckt worden.

Dehydriert und überhitzt

McManus zufolge waren 38 Menschen in dem Lastwagen, der Fahrer sei festgenommen worden. 20 Menschen wurden in «ernstem oder sehr ernstem Zustand» in Spitäler gebracht, wie Feuerwehrchef Charles Hood sagte. Bei acht weiteren Menschen wurden nur leichtere gesundheitliche Probleme festgestellt.

Viele litten unter starker Dehydrierung und Überhitzung. «Wir können von Glück reden, dass wir nicht 38 Tote eingeschlossen in dem Lastwagen gefunden haben», so Hood. Der Fahrer wurde festgenommen. Ihn erwartet eine Anklage.

Höchsttemperaturen bei 40 Grad

Unter den Toten seien auch zwei Kinder, berichtete der Lokalsender KENS5 unter Berufung auf die Polizei. Die Klimaanlage im Lastwagen habe nicht funktioniert, und es habe kein Wasser gegeben, sagte Hood. Die Höchsttemperaturen im Süden von Texas lagen in den vergangenen Tagen bei 40 Grad.

Der Lastwagen wurde auf dem Parkplatz eines Supermarktes entdeckt. McManus sagte, ein Supermarkt-Mitarbeiter habe die Polizei gerufen, nachdem ihn eine Person aus diesem Lastwagen um Wasser gebeten hatte.

Videoaufnahmen von Sicherheitskameras zeigten, dass zuvor Menschen aus dem Lastwagen von Autos abgeholt worden seien. Die US-Behörde für innere Sicherheit ermittle ebenfalls, sagte der Polizeichef.