Budget der USA Trump will bei Entwicklungshilfe sparen

  • Laut einem vorläufigen Haushaltsentwurf für das Jahr 2018 will US-Präsident Donald Trump bei der Entwicklungshilfe und beim Umweltschutz drastisch sparen.
  • Gleichzeitig plant er eine deutliche Erhöhung des Verteidigungsbudgets.
  • Die Verteidigungsausgaben sollen um 54 Milliarden Dollar steigen, ein Plus von zehn Prozent.
  • Das Aussenministerium dagegen, in dem unter anderem die Entwicklungshilfe beheimatet ist, muss der Budgetplanung zufolge Etatkürzungen im Umfang von 28 Prozent verkraften.
  • Zwar hat das Budget in der vorliegenden Fassung keinerlei Chancen auf eine Billigung durch den Kongress in Washington, doch spiegeln die Zahlen Trumps Wahlkampfversprechen wider, die in dem zentralen Satz «America First» aus seiner Rede anlässlich seiner Amtseinführung im Januar zusammengefasst wurden.