Einflussreicher Republikaner US-Senator John McCain hat Krebs

John McCain

Bildlegende: John McCain hat Krebs. Keystone

  • Der US-Senator John McCain ist an einem Gehirntumor erkrankt. Der Tumor sei entdeckt worden, als der 80-Jährige kürzlich wegen eines Blutgerinnsels operiert worden war, teilte sein Pressesprecher mit.
  • Aus Rücksicht auf den Republikaner und seine Stimme hatte der US-Senat vergangene Woche sein Votum über die Abschaffung von Obamacare verschoben.
  • McCain hat grossen Einfluss bei den konservativen Republikanern. Er kandidierte mehrfach erfolglos um die US-Präsidentschaft.
  • Nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten war McCain einer der ersten der republikanischen Partei, welche den Parteikollegen Trump öffentlich kritisierten.