Berlusconi legt sich mit «dummen Idioten» an

Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi ist in Rom alles andere als herzlich empfangen worden: «Witzbold!», schrien wütende Gegner, als er vor dem Senat vorgefahren wurde. Der «Cavaliere» konterte in seiner gewohnt ruppigen Art: «Ihr solltet euch schämen, ihr armen, dummen Idioten!»

Video «Kein herzlicher Empfang für Silvio Berlusconi in Rom» abspielen

Kein herzlicher Empfang für Silvio Berlusconi in Rom

0:32 min, vom 16.3.2013

Nach einer Woche im Spital war Silvio Berlusconi am Morgen vor dem Senat vorgefahren worden. Die Menge dort begrüsste ihn mit «Buh»-Rufen und dem Schimpfwort «Buffone» (Witzfigur).

Silvio Berlusconi mit Sonnenbrille im Senat. (keystone)

Bildlegende: «Cavaliere» Berlusconi mit Sonnenbrille im Senat: Grund ist eine Augenentzündung. Keystone

Der 76jährige Politiker ging darauf auf die wütenden Menschen zu und schrie: «Ihr solltet euch schämen, ihr armen, dummen Idioten!» Die Rückkehr auf dem nationalen politischen Parkett hat sich der «Cavaliere» wohl anders vorgestellt.

In Italien hat – knapp drei Wochen nach dem Patt bei den Wahlen – offiziell die 17. Legislaturperiode in der republikanischen Geschichte des Landes begonnen.