Zum Inhalt springen
Inhalt

157,1 Millionen Franken Schweizer knackt Rekordsumme bei EuroMillons

Ein Spieler füllt ein Euro-Millions-Schein aus.
Legende: Was für ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk: Im Kanton Zürich gewinnt eine Person über 150 Millionen Franken. Keystone
  • Ein Spielschein aus dem Kanton Zürich hat die Rekordsumme von rund 157,1 Millionen Franken abgeräumt.
  • Der Tippschein wurde erst am selben Tag um kurz nach halb Zwölf für 24.50 Franken gespielt.

Mit dem Gewinn wurde laut einer Medienmitteilung der Lottogesellschaft Swisslos die seit 7. November andauernde Jackpot-Periode geknackt und ein neuer Schweizer Rekord erzielt. Der Gewinn aus der Deutschschweiz lande auf Rang 11 der grössten EuroMillions-Gewinne.

Letztmals wurde ein EuroMillions Haupttreffer in der Schweiz vor über drei Jahren erzielt. Damals, am 21. März 2014, seien rund 31 Millionen Franken an einen Gewinner aus dem Swisslos-Gebiet gegangen.

Der bisherige EuroMillions-Rekordgewinn lag laut dem Communiqué bei rund 115,5 Millionen Franken und wurde am 23. August 2013 von einem Spieler aus der Westschweiz erzielt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

17 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.