Zum Inhalt springen
Inhalt

Panorama Alpenpässe bald wieder befahrbar

Das warme Frühlingswetter bringt den Schnee zum Schmelzen: Bereits sind viele Alpenpässe geräumt und befahrbar. Noch geschlossen sind Gotthard und Klausen – doch auch hier geht's rascher voran als in anderen Jahren.

Legende: Video Die Schneeräumung kommt voran abspielen. Laufzeit 02:03 Minuten.
Aus Tagesschau am Mittag vom 25.04.2014.

Die Schneeräumungsarbeiten am Gotthard haben vor drei Wochen begonnen. «Schon gestern konnten wir das Hospitz von Norden her erreichen», sagt Richard Püntener von der Urner Baudirektion. Die Arbeiten gehen bei schönstem Frühlingswetter schneller voran als in anderen Jahren.

Etwas schwieriger sei die Situation auf der Gotthard-Südseite, so Püntener. Doch auch hier fehlen nur noch wenige hundert Meter, bis die gesamte Passstrasse geräumt ist. Offiziell wird die Freigabe des Passes für Anfang Juni angestrebt. Doch falls das Wetter gut bleibt, kann die Strasse wohl bereits um den 10. Mai herum freigegeben werden.

Auch auf dem Klausenpass kommen die Räumungsarbeiten gut voran. Die Eröffnung hänge zwar vom Wetter ab, sagt Josef Herger von der Baudirektion Uri. Doch: «Am 2. oder 3. Mai wird der Pass aufgehen», ist er überzeugt. Wer also an Auffahrt (29. Mai) oder Pfingsten (8. Juni) eine Passfahrt unternehmen will, darf mit freier Bahn rechnen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.