Zum Inhalt springen

Bis zu 1000 Euro Busse Österreich verbietet Rauchen am Steuer – wenn Kinder mitfahren

  • Wer im Auto raucht, wenn Minderjährige mitfahren, wird in Österreich ab 1. Mai zur Kasse gebeten.
  • Es droht eine Strafe von 100 Euro, im Wiederholungsfall bis zu 1000 Euro.
Frau raucht am Steuer
Legende: Nicht nur in Österreich drohen happige Bussen. imago

Laut Rechtsexperten ist das Gesetz in gegebener Form allerdings schwierig umzusetzen, weil es Anzeigen während des Vorbeifahrens erlaubt.

Raucht eine andere Person als der Autolenker, wird es problematisch, weil deren Daten nicht bekannt gegeben werden dürfen.

Ein Vollzug dürfte weiter schwierig sein, wenn eine mitfahrende Person unter 18 Jahren selbst raucht.

Happige Bussen in Italien

Österreich ist nicht das einzige Land, das das Rauchen im Auto unter Umständen verbietet. Auch in Frankreich, England und Griechenland gelten entsprechende Gesetze.

In Italien wird das Rauchen im Auto sogar geahndet, wenn Schwangere mitfahren. Bis zu 5000 Euro können hier fällig werden.

In der Schweiz gibt es keine vergleichbaren Gesetze.

27 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.