Zum Inhalt springen

Panorama Deutscher Filmpreis für Joel Basman

Grosser Erfolg: Der Schweizer Schauspieler ist in Berlin für seine Rolle in dem Streifen «Wir sind jung. Wir sind stark.» als bester Nebendarsteller ausgezeichnet worden.

Legende: Video Eine goldene Lola für den 25-Jährigen abspielen. Laufzeit 1:23 Minuten.
Aus Tagesschau Nacht vom 19.06.2015.

Der 25-jährige Schweizer Schauspieler Joel Basman hat den deutschen Filmpreis für die beste Nebenrolle erhalten. Die goldene Lola bekam Basman für seine Rolle in «Wir sind jung. Wir sind stark.» von Burhan Qurbani.

Der Film erzählt am Beispiel einer Gruppe Jugendlicher die ausländerfeindlichen Ausschreitungen rund um die Aufnahmestelle für Asylbewerber in Rostock, bei denen im August 1992 während mehreren Tagen Brände gelegt und Ausländer angegriffen worden waren. Der Kinostart des Films war im vergangenen Januar.

Erst vor kurzem war Basman mit dem Prix Walo ausgezeichnet worden. Er erhielt den Preis als bester Schauspieler für seine Rolle im Kinodrama «Dawn». Der Einstieg ins Filmgeschäft gelang Basman als Jugendlicher über die Fernsehserie «Lüthi und Blanc» und den Kinofilm «Mein Name ist Eugen» 2004. Seither hat er zahlreiche Filme gedreht und wurde schon mehrmals ausgezeichnet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von S.Platter, Olten
    Herzliche Gratulation! Wer sich mit dem Schweizer Film beschäftigt, weiss, dass Basman seit Jahren schon zur Spitze der Schweizer Schauspieler gehört. Wer ihn z.B. an den Solothurner Filmtagen an der Premiere von "Vielen Dank für nichts" erlebt hat, weiss zudem, dass er ein höchst sympathischer und bescheidener Mensch geblieben ist. Weiter so!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Doris Loegel, Fulenbach
    Interessant, dass hier kein einziger Kommentar vermerkt ist. Ich jedenfalls freue mich für Joel Basman. Er ist tatsächlich ein toller junger Schauspieler mit einem grossen Talent. Grössen wie George Clooney haben dies erkannt, in Deutschland ist es auch bereits die zweite Filmpreis-Auszeichnung und hier in der Schweiz bekam er kürzlich den Prix Walo, das CHPublikum jedoch, scheint die Perlen im eigenen Land nicht zu erkennen. Sehr bedauerlich! Von Joel werden wir in Zukunft noch viel hören.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von A.Etter, Reiden
    Wow, herzlichen Glückwunsch kann man da nur sagen, wirklich toll. Und weiter hin viel Erfolg.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen