Zum Inhalt springen
Inhalt

MTV Movie Awards «Die Schöne und das Biest» gewinnt Top-Preis

Zum 26. Mal sind in Los Angeles die Spass-Filmpreise MTV Movie & TV Awards verliehen worden. Das sind die Preisträger der wichtigsten Kategorien.

Legende: Video MTV-Awards vergeben abspielen. Laufzeit 00:49 Minuten.
Aus Tagesschau vom 08.05.2017.

Die Neuverfilmung des Disney-Klassikers «Die Schöne und das Biest» hat bei der Vergabe der MTV Movie & TV Awards den Spitzenpreis als bester Film gewonnen. Hauptdarstellerin Emma Watson (27) holte bei der Gala in Los Angeles auch die geschlechtsübergreifende Trophäe als «bester Schauspieler». Erstmals konkurrierten in dieser Kategorie Frauen und Männer, darunter Daniel Kaluuya («Get Out») und Hugh Jackman («Logan - The Wolverine»).

Legende: Video Die Rede von Emma Watson abspielen. Laufzeit 00:18 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 08.05.2017.

Für die Preisträgerin die richtige Entscheidung. «MTVs Vorstoss, einen genderneutralen Award zu schaffen, wird für jeden etwas anderes bedeuten. Aber für mich zeigt er, dass Schauspielen bedeutet, sich in jemanden hineinzuversetzen – und das ist etwas, dass eben nicht in zwei Kategorien geteilt werden muss», so Watson in ihrer Dankesrede.

Der Gruselthriller «Get Out» war mit sechs Nominierungen als Favorit in das Rennen gegangen. Er holte zwei Trophäen: den «Next Generation»-Preis für Hauptdarsteller Daniel Kaluuya und für die beste Komödien-Darbietung von Nebendarsteller Lil Rel Howery.

Zum 26. Mal vergab der Sender in diesem Jahre seine von Fans gewählten Auszeichnungen, erstmals waren auch Fernsehkategorien dabei. Die Netflix-Serie «Stranger Things» setzte sich unter anderem gegen «Game of Thrones» und «Atlanta» durch. Die Mystery-Serie brachte der 13-jährigen Millie Bobby Brown zusätzlich den Darsteller-Preis ein. Der Oscar-prämierte Film «Moonlight» gewann in der Sparte «Bester Kuss», den die Nachwuchsschauspieler Jharrel Jerome (19) und Ashton Sanders (21) auf der Leinwand austauschten.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Joel Busch (Joel)
    Wie bedeutsam sind die MTV awards in der Filmwelt? Achten Direktoren zum Beispiel da drauf, wenn sie Leute für ihre Rollen suchen? Werden Schauspieler ab und zu als MTV-Preisträger bezeichnet oder ist das nur eine Randnotiz im Lebenslauf? Und wer ist eigentlich die Jury?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen