Ist der «Tiger» nur eine grosse Katze?

Der Tiger, der in der Nähe von Paris gesichtet wurde, ist keiner. Das gaben die Behörden in Frankreich bekannt. Möglicherweise sei es ein anderes Raubtier – oder auch nur eine grosse Katze.

Video «Der Tiger ist los» abspielen

Der Tiger ist los

2:08 min, aus 10vor10 vom 14.11.2014

Tiger oder nicht Tiger, das war die Frage. Es ist keiner. Zu diesem Schluss kommen jedenfalls die Behörden in Frankreich, die seit Donnerstag auf der Suche nach dem Tier waren, das in der Nähe von Paris herumstreift.

«Die Anwesenheit eines Tigers ist jetzt ausgeschlossen», teilte die zuständige Präfektur von Seine-et-Marne mit. Zuvor waren Abdrücke untersucht worden, die das Tier in der feuchten Erde hinterlassen hatte. Möglicherweise handelt es sich demnach um ein anderes Raubtier – oder auch nur um eine besonders grosse Katze.

Suche geht weiter

Das tut der grossangelegten Aktion aber keinen Abbruch: Auf ihrer Suche nach dem mysteriösen Tier streifen Polizisten und Feuerwehrmänner weiterhin durch Wiesen und Felder. Auch die Bewohner in der Gemeinde Montrévain, in dem der vermeintliche Tiger am Donnerstag fotografiert worden war, dürfen noch nicht aufatmen. Sie werden weiterhin zur Vorsicht aufgerufen.