Kuh(ler) Doppelgänger Kälbchen sieht aus wie Gene Simmons von Kiss

Kälbchen «Genie» darf auf ein langes Leben hoffen – weil es dem Rocker sehr, sehr ähnlich sieht.

Ein Fotovergleich eines geschminkten Mannes und einer Kuh.

Bildlegende: Passt tatsächlich auf eine Kuhhaut Gene Simmons, Bassist der Gruppe Kiss. Keystone

Kalb «Genie» ist der neue Liebling der US-Medien. Vor allem, wenn das Tier die Zunge herausstreckt, entsteht eine auffällige Ähnlichkeit mit Musiker Gene Simmons. Der tritt seit den 1970er-Jahren, wie seine Bandkollegen von Kiss, mit schwarz-weiss geschminktem Gesicht auf.

«Genie» war am Freitag in der Nähe von San Antonio bei Texas zur Welt gekommen. Heather Taccetta, die auf dem Hof in San Antonio lebt, sagte dem TV-Sender «ABC», das Kalb gehöre ihrer Oma.

Dem 67-jährigen Gene Simmons zu Ehren habe es den Namen erhalten. «Genie» sei jetzt ein Familienmaskottchen und werde auf keinen Fall geschlachtet.

Video «Kiss im Zürcher Hallenstadion (2010)» abspielen

Kiss im Zürcher Hallenstadion (2010)

1:27 min, aus Glanz & Gloria vom 17.5.2010