«Madonna! Was, wenn die Teile runterkommen?»

Es ist kein alltägliches Bild in Norditalien: Ein Mini-Tornado schleudert Abdeckungen, Äste und Zaunteile durch die Luft. Ein Autofahrer fängt das Schauspiel ein – mit seinem Handy.

Video «Überraschende Bilder unweit von Mailand (unkommentiert).» abspielen

Überraschende Bilder unweit von Mailand (unkommentiert).

0:42 min, vom 29.5.2013

Ein Tornado in Cavenago Brianza östlich von Mailand. Nein, das ist nicht der kürzeste Witz in Norditalien. Ein Dutzend entwurzelter Bäume, mehrere abgedeckte Häuser und ausgerissene Zäune beweisen das Gegenteil.

Die Windhose wirbelt am Mittwochmorgen einige Minuten durch die Altstadt bis zu einem Industrieareal in der Nähe der Autobahn. Ein Autofahrer filmt das Spektakel mit seinem Handy. «Madonna! Was, wenn die Teile runterkommen?», entfährt es dem Lenker. Die Besorgnis bleibt unbegründet. Verletzt wird niemand.