Mit dem Balkon in die Tiefe gestürzt: Fünf Tote in Berkeley

Beim nächtlichen Absturz eines Balkons in der kalifornischen Universitätsstadt Berkeley sind nach Angaben lokaler Medien sechs Menschen ums Leben gekommen. Acht weitere wurden verletzt.

Blick auf den besagten balkon, der abgebrochen auf dem unteren Balkon liegt. (twitter.com/CBSThisMorning)

Bildlegende: Der Unfall eignete sich im vierten Stock dieses Hauses, nahe der Universität von Berkeley. twitter.com/CBSThisMorning

In Berkeley in der Nähe von San Francisco ist ein Balkon abgebrochen. Dabei starben laut lokalen Medien sechs Menschen. Acht weitere wurden verletzt, berichtete der Lokalsender «Wave3News».

Mehrere irische Jugendliche sind unter den Toten und Verletzten, wie das irische Aussenministeriums mitteilte. Aussenminister Charlie Flanagan sprach den Angehörigen der Opfer sein Beileid aus.

Das volle Ausmass des Unfalls sei noch nicht bekannt, teilte das Ministerium in Dublin mit. Der irische Generalkonsul in San Francisco stehe in engem Kontakt mit den Behörden.

Auch wie es zu dem Unglück kam, war zunächst unklar. Es hiess lediglich, der Balkon im vierten Stockwerk sei um ein Uhr nachts abgestürzt. In der Wohnung hatte nach Angaben der «Los Angeles Times» eine Party stattgefunden.