Zum Inhalt springen
Inhalt

Tödliche Kollision Verkehrsunfall auf der A3 fordert ein Todesopfer

Legende: Video Tödlicher Verkehrsunfall auf der A3 abspielen. Laufzeit 00:34 Minuten.
Aus Tagesschau Nacht vom 13.11.2017.
  • Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der A3 bei Altendorf (SZ) hat einen Toten und zwei Verletzte gefordert.
  • Die genaue Unfallursache ist noch nicht bekannt.
  • Die Autobahn wurde danach bis 22:30 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Es kam zu kilometerlangen Rückstaus.

Eine 21-jährige Autolenkerin hat kurz nach 17 Uhr auf der Fahrt in Richtung Chur aus zunächst noch ungeklärten Gründen die Aussenleitplanke touchiert, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilt.

Tweet Kantonspolizei Zürich

Als sie den Personenwagen auf die Fahrbahn zurücklenkte, habe sie einen vorbeifahrenden Lieferwagen touchiert, der von einem 34-jährigen Mann gesteuert wurde. Der Lieferwagen geriet ausser Kontrolle prallte gegen die Mittelleitplanke.

Verletzte ins Spital gebracht

Anschliessend sei er auf der Gegenfahrbahn heftig mit einem Richtung Zürich fahrenden Personenwagen kollidiert. Dessen Lenker, ein 52-jähriger Mann, wurde dabei getötet.

Die beiden anderen Fahrzeuglenkenden seien mit unbekannten Verletzungen durch Rettungsfahrzeuge ins Spital gebracht worden, schreibt die Polizei weiter.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.