Zum Inhalt springen
Inhalt

Viele Verletzte in Köln Betrunkener Tramfahrer bremst zu spät

  • Der Tramführer fuhr an einer Haltestelle auf eine andere Komposition auf.
  • Laut der Polizei stand er unter Alkoholeinfluss.
  • Eine schwer verletzte Person sei ins Spital gebracht worden.

Der Auffahrunfall ereignete sich kurz nach 20 Uhr am Donnerstagabend. Rettungskräfte und Polizei rückten mit einem Grossaufgebot an.

Der Alkoholtest beim Tramfahrer sei positiv ausgefallen, teilte ein Polizeisprecher in der Nacht zum Freitag mit. Das Ergebnis der Blutprobe müsse noch abgewartet werden.

Die Kölner Verkehrsbetriebe zeigten sich im Kurzbotschaftendienst Twitter «tief erschüttert». Der Vorfall werde aufgeklärt.

«Sind tief erschüttert»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.