Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn 34-jähriger Autolenker stirbt nach Auffahrunfall in Brittnau

Am 21. März verunfallte ein 34-jähriger Autolenker auf er A2 schwer. Am Ostersonntag ist der Mann nun seinen Verletzungen erlegen. Noch immer ist unklar, wie es zum Unfall kam.

Auffahrunfall zwischen einem Lastwagen und einem Personenfahrzeug.
Legende: Der Fahrer dieses Autos verletzte sich am 21. März so schwer, dass er am Ostersonntag seinen Verletzungen erlag. ZVG

Ein 34-jähriger Autofahrer, der bei einer Auffahrkollision am Donnerstag auf der A2 in Brittnau AG schwer verletzt worden war, ist am Ostersonntag im Spital verstorben. Der Lenker war mit seinem Auto auf der Basler Fahrspur ins Heck eines Sattelschleppers gefahren.

Der Unfallhergang sowie die Todesumstände sind Gegenstand der durch die zuständige Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm eingeleiteten Untersuchung, wie die Aargauer Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Der Autolenker stammte aus dem Kanton Bern.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.