Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Aarau fühlt sich gewappnet für die Basel-Fans

Am Donnerstagabend könnte der FC Basel auf dem Brügglifeld Schweizer Meister werden. Für die Polizei, aber auch für die Sicherheitsbeauftragten des FC Aaraus ist dies eine Herausforderung. Sie fühlen sich jedoch gut vorbereitet.

Legende: Video Hochspannung vor dem Hochrisikospiel abspielen. Laufzeit 02:45 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 15.05.2014.

Sportlich geht es für den FC Aarau am Donnerstagabend um nichts mehr. Den Ligaerhalt hat man bereits erreicht. Trotzdem ist es ein ganz besonderes Spiel. Verliert Aarau heute gegen Basel, ist der FC Basel Schweizer Meister.

Basler Fanmarsch beim Bahnhof Aarau.
Legende: Der Marsch der Basel-Fans vom Bahnhof Aarau ins Stadion Brügglifeld verlief grösstenteils friedlich. SRF

Der FC Aarau hat vorgesorgt

Das Spiel ist ausverkauft und gilt als Hochrisikospiel. Der Ausgang des Spiels ist dabei nicht zentral. Sowohl die begeistert feiernden, als auch die enttäuschten Basel Fans könnten im Stadion und im Wohnquartier zwischen Stadion und Bahnhof Probleme machen.

Im Stadion ist der FC Aarau für die Sicherheit verantwortlich. Der Sicherheitsbeauftragte Leo Locher betont gegenüber SRF, dass er Respekt aber keine Angst habe. Man sei gewappnet, habe unter anderem eine provisorische Sektorentrennung vorgenommen und so etwas Luft geschaffen zwischen den rivalisierenden Fans von Aarau und Basel.

Die Polizei will mit einem Grossaufgebot für Ordnung sorgen

Grasshopper-Fans zünden im Stadion Brügglifeld verbotene Pyrofackeln.
Legende: Am 10. Mai kam es in Aarau zu Ausschreitungen von enttäuschten GC-Fans. Dies will die Polizei am Donnerstag verhindern. Keystone

Ausserhalb des Stadions ist die Polizei für die Sicherheit verantwortlich. Bernhard Graser von der Kantonspolizei Aargau sagt, man habe die Lage genau analysiert und stehe am Donnerstagabend mit einem grossen Aufgebot bereit.

Am vergangenen Samstag war die Aargauer Polizei mit den Ausschreitungen nach den Fussballspielen in Baden und Aarau überfordert. Heute soll es besser laufen betont Bernhard Graser.

Marsch zum Stadion verlief friedlich

Der erste Teil des Abends verlief friedlich. Die Fans des FC Basel liefen geordnet zum Stadion. Einige Knaller und Rauchpetarden wurden gezündet. Sonst blieb die Situation grösstenteils ruhig.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.