Aargauer SVP feiert ihre Regierungsrats-Kandidatin

Die SVP wolle Regierungsverantwortung übernehmen betonte der Präsident der Aargauer SVP, Thomas Burgherr. Er gab sich siegessicher für den zweiten Wahlgang: Er begrüsste am Parteitag Regierungsratskandidatin Franziska Roth als «Bald-Regierungsrätin».

Portraits

Bildlegende: Die SVP feierte den gewählten Regierungsrat Alex Hürzeler (r.) und setzt auf Franziska Roth (l.) für den 2. Wahlgang. Barbara Mathys/SRF

Die SVP Aargau feierte am Mittwochabend in Lupfig den wiedergewählten Regierungsrat Alex Hürzeler und Regierungsratskandidatin Franziska Roth. Diese hatte im ersten Wahlgang am Sonntag das fünftbeste Resultat erreicht. SVP-Präsident Thomas Burgherr begrüsste Roth als «Bald-Regierungsrätin».

SVP-Präsident Burgherr zeigte sich erfreut über die Unterstützung der FDP und dankte ihr. Die FDP hatte – anders als vor dem ersten Wahlgang – SVP-Kandidatin Franziska Roth ihre Unterstützung für den zweiten Wahlgang zugesagt.

Kritik an BDP

Kritisiert wurde am SVP-Parteitag die Nomination von BDP-Kandidatin Maya Bally für den zweiten Wahlgang. SVP-Präsident Thomas Burgherr sagte in seiner Rede, er verstehe nicht, dass eine Kleinpartei diesen Schritt mache. Maya Bally gehöre einer Partei an, die sich langsam auflöse.

Der zweite Wahlgang findet am 27. November statt. Es kommt um den fünften Sitz in der Aargauer Regierung definitiv zu einem Kampf zwischen drei Frauen.

  • Die SVP setzt wie angekündigt auf Franzsika Roth, die am Wahlsonntag auf Rang 5 landete.
  • Die SP schickt erneut Nationalrätin Yvonne Feri ins Rennen. Feri lag nach dem ersten Wahlgang überraschenderweise hinter Roth. Allerdings betrug die Differenz nur gerade 471 Stimmen.
  • In den Zweikampf zwischen den beiden Vertreterinnen der Polparteien mischt sich auch Maya Bally von der BDP ein. Sie hatte im ersten Wahlgang mit rund 10'000 Stimmen Rückstand Platz drei der Nichtgewählten hinter Roth und Feri belegt.
  • Noch nicht entschieden hat sich die CVP, die am Mittwochabend in Brugg tagte.
  • Grünen haben ihren Regierungssitz bereits abgeschrieben.

Mehr zum Thema

Regierungsgebäude mit Schriftzug "Wahlen Aargau"

Alle Informationen zu den Aargauer Regierungs- und Parlamentswahlen finden Sie gesammelt im Dossier von SRF.