Zum Inhalt springen

Aargauer Wirtschaft CEO verlässt Franke in Aarburg überraschend

  • Nach fünf Jahren als CEO verlässt Alexander Zschokke den Küchenhersteller offenbar überrraschend.
  • Grund dafür seien «unterschiedliche Auffassungen über die weitere Entwicklung des Unternehmens».
  • Ersetzt wird Zschokke durch Patrik Wohlhauser, welcher seine neue Tätigkeit am 19. März aufnimmt.
  • Der neue CEO war zuletzt CEO der Wittur Holding, einem Hersteller von Komponenten für den Aufzugsbau.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.