Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Aargauische Gebäude-Versicherung mit Gewinn - trotz Grossbrand

Die Gebäudeversicherung (AGV) ist «sehr gut unterwegs», wie sie mitteilt. Das erstaunt, denn das Jahr 2013 war «in verschiedener Hinsicht kein durchschnittliches Jahr». Immerhin verzeichnete die Gebäudeversicherung mit dem Campus-Brand in Brugg nämlich den grössten Feuerschaden ihrer Geschichte.

Brand Mehrfamilienhaus in Niederlenz 2012, im Bild Feuerwehrleute und ein Brandermittler
Legende: Die Brandermittler (rechts im Bild) der Gebäudeversicherung hatten 2013 nicht besonders viel zu tun. Keystone/Kantonspolizei Aargau

Der Campus-Brand in Brugg ist der grösste Brandfall in der über 200-jährigen Geschichte der Aargauischen Gebäudeversicherung AGV. Die Brandschäden sind 2013 gegenüber dem Vorjahr um 50 Prozent angestiegen, wie die AGV am Freitag mitteilte. Gut 41 Millionen Franken Feuerschäden musste die Versicherung decken.

Legende: Video Grossbrand in Campus-Neubau abspielen. Laufzeit 02:29 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 11.04.2013.

Hingegen fielen die Elementarschäden wesentlich geringer aus: Gut 7 Millionen Franken (im Vorjahr waren es über 28 Millionen), dies trotz eines Hochwassers im März 2013.

Die AGV ist trotz Grossereignis also zufrieden: Die durchschnittliche Schadenssumme der letzten Jahre sei 2013 um 30 Prozent unterschritten worden, heisst es weiter. Und: Die Anlagen an der Börse entwickelten sich gut.

Deshalb resultiert unter dem Strich ein sattes Plus von 71,2 Millionen Franken. Damit will man nun das Eigenkapital erhöhen, um für schlimmere Jahre gewappnet zu sein.

Aargauische Gebäudeversicherung 2013 in Zahlen

Zahlen20132012Veränderung
Brandschäden41,2 Millionen27,5 Millionen+ 50 Prozent
Elementarschäden7,1 Millionen28,3 Millionen- 75 Prozent
Prämiengelder73,8 Millionen72,4 Millionen+ 1,9 Prozent
Gewinn71,2 Millionen15,7 Millionen+ 354 Prozent
Versicherte Gebäude223'364221'572+ 0,8 Prozent

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.