Zum Inhalt springen

Abschied auf der Niedermatten Wehmut beim letzten Aargauer Derby

Es steht nicht gut um den Aargauer Fussball. Der FC Aarau tut sich mit seinem neuen Stadion schwer und der FC Wohlen steigt Ende Saison freiwillig aus der Challenge League ab, aus finanziellen Gründen.

Am Montagabend fand in Wohlen deshalb das vorerst letzte Aargauer Derby zwischen den beiden Klubs statt. Es war ein Spiel voller Wehmut für die Fans und die vielen freiwilligen Helfer rund um den FC Wohlen. Am Schluss hiess der Sieger wie meist in diesen Derbys: Aarau.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andrin Braendle (andrinunterwegs)
    Fünf Schicksale - glücklicherweise im kleineren Rahmen - zeigen doch, worauf mit der Politik des SFV zugesteuert wird. Stets den Blick zum grossen Vorbild in Deutschland gerichtet, werden vermeintliche Verbesserungen des Ligastandards verabschiedet. Dass wir aber nicht nur von der Bevölkerung, sondern auch von den Vereinsgrössen her, deutlich im kleineren Rahmen agieren, scheint vergessen zu gehen. Kein sportlicher Abstieg in den letzten 4 ChL-Spielzeiten ist ein weiteres warnendes Indiz dafür.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen