Biberkonzept soll Schäden im Kanton Solothurn verhindern

Ein Konzept soll im Kanton Solothurn regeln, wie man mit Bibern umgeht und wie man Schäden durch sie verhindert. Besonders Biberbauten unter einer Strasse können gefährlich sein. Der Regierungsrat hat das Problem erkannt.

Schäden entstehen, wenn Biber Bäche stauen und es in der Folge zu Überschwemmungen kommt. Es seien bereits Entwürfe zu einen Biberkonzept vorhanden, schreibt der Regierungsrat  in einer Antwort auf einen Vorstoss. Schwierig sei die Frage, wer für allfällige Schäden finanziell aufkomme, so der Regierungsrat weiter. Eine Rechtsgrundlage fehle hier noch.