Brand-Ursache im Schulhaus Selzach geklärt

Am 18. April brannte das Dach des Schulhauses in Selzach. Der Brand verursachte einen hohen Sachschaden. Nun ist klar, dass Bauarbeiten das Feuer ausgelöst hatten. Die Brandermittlungen sind abgeschlossen.

Flammen über dem eingerüsteten Schulhaus.

Bildlegende: Die Sanierung des Schulhauses in Selzach kommt nach dem Brand wohl etwas teurer als geplant. Polizei Kanton Solothurn

Der Sachschaden ist gross: Über 100'000 Franken Schaden verursachte der Brand im Dach des Selzacher Schulhauses Mitte April. Verletzt wurde niemand, die Schüler waren in den Ferien. Nun hat die Solothurner Polizei die Brandursache geklärt, wie sie in einer Mitteilung vom Donnerstag festhält.

Bauarbeiten haben das Feuer ausgelöst. Offenbar entstanden bei Trennarbeiten Funken, die unbemerkt in die Dachdämmung gerieten. Diese lösten später den Brand im Dach aus. Das Feuer konnte von der Feuerwehr Selzach gelöscht werden.