Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Capus, Lenz und Hohler im Ohr

Er ist schon länger geplant: Der Schriftstellerweg in Olten. Jetzt ist klar: Es gibt eine Alex Capus-, eine Pedro Lenz- und eine Franz Hohler-Tour durch die Stadt. Doch der Schriftstellerweg ist nur eines von vielen Projekten, das unter dem Konzept «Olten LiteraTour Stadt» laufen wird.

Pedro Lenz und Alex Capus, fotografiert durch das Schaufenster der Bar
Legende: Pedro Lenz und Alex Capus diskutieren in der Galicia Bar in Olten: Jetzt werden die beiden zur Tourismus-Attraktion. Keystone

Einige bekannte Autoren kommen aus Olten, leben oder lebten hier. Nun will man dieses kreative Potenzial nutzen. Im Frühling 2016 sollen Besucher in Olten den «Schriftstellerweg» erkunden können.

Drei verschiedene Audiotouren wird es geben, in denen Alex Capus, Pedro Lenz und Franz Hohler Geschichten zu ihren Lieblingsplätzen erzählen. Die Geschichten können mittels QR-Code auf das Smartphone oder Tablet runtergeladen werden.

Doch damit nicht genug: Mit dem Schriftstellerweg wird auch ein neues Label von Olten Tourismus lanciert. Unter dem Namen «Olten LiteraTour Stadt» soll es künftig noch mehr Angebote geben.

Die Stadt will sich damit als Literaturhochburg profilieren, wie Stefan Ulrich von Olten Tourismus erklärt.

Überregionale Bekanntheit muss unser Ziel sein und wir sind überzeugt, dass wir das schaffen.
Autor: Stefan UlrichGeschäftsführer Olten Tourismus

Für das Projekt «Olten LiteraTour Stadt» sind in den ersten beiden Jahren 170'000 Franken budgetiert. Der Schriftstellerweg wird am 30. April 2016 eröffnet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.