Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Das Stadttheater Solothurn ist Ende Januar 2015 wieder offen

Das Stadttheater Solothurn wird derzeit für rund 20 Millionen Franken umgebaut. Wie Montagabend an einer Gönnerversammlung der Freunde des Stadttheaters bekannt wurde, wird das Theater am 30. Januar 2015 wieder eröffnet. Es gibt eine Eröffnungsfeier und eine besondere Aufführung.

Sicht auf das Balkengerüst, wo die Zuschauerränge des Stadttheaters sind
Legende: Die Balken der Zuschauerränge werden nicht ersetzt. Das Holz aus dem 18. Jahrhundert ist noch in einem guten Zustand und muss erhalten bleiben SRF

Statt Schauspieler stehen derzeit Schreiner und Maurer auf der Bühne des Stadttheaters Solothurn. Die Handwerker sind auf Kurs. Man wird rechtzeitig fertig, heisst es beim Solothurner Stadtbauamt.

Am 30. Januar gibt es dann ein Eröffnungsfest. Zudem wird «King Arthur» aufgeführt. Eine etwas teuere Produktion, für die noch Gönner gesucht werden. Das bestätigt Christoph Bader, Leiter Kommunikation beim Theater Biel Solothurn, auf Anfrage gegenüber dem Regionaljournal Aargau Solothurn.

Die Theatermacher sind erhalten bis zur Eröffnung noch Asyl an verschiedenen Orten. Es fanden bereits Aufführungen in einem Restaurant, in der Rythalle, im Kunstmuseum oder auch draussen statt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.