Aargauer Wirtschaft Ein Name spricht für sich – Sprecher ist zurück in Aarau

Offiziell sieht man den Firmennamen Sprecher & Schuh in der Region Aarau nicht mehr, dennoch ist er hier noch immer sehr präsent. Und jetzt lebt er auch offiziell wieder auf. Die österreichische Firma Sprecher Automation hat am Dienstag nämlich eine Tochterfirma gegründet in Aarau.

Die Leute hinter Sprecher Automation.

Bildlegende: Erwin Raffeiner (l.), hat die Sprecher Automation gegründet. Daniel Wirth ist CEO der neuen Schweizer Tochter. Stefan Ulrich/SRF

Der Weg von Sprecher & Schuh von Aarau über andere Stationen wieder «zurück» nach Aarau im Kurzüberblick:

  • Um 1900: Carl Sprecher erhält ein Patent für einen Hochspannungsschalter. Das Produkt ist erfolgreich.
  • In Aarau entsteht die Firma Sprecher & Schuh. Sie ist bald international tätig und stellt Anlagen zur Stromversorgung her. Besonders erfolgreich ist die Niederlassung in Linz, Österreich.
  • 80er-Jahre: Alstom übernimmt Sprecher & Schuh. In der Folge verschwindet der Firmenname in der Schweiz. In Österreich lebt er weiter.
  • Ca. 2000: Alstom will Sprecher auch in Österreich verschwinden lassen.
  • Dagegen wehren sich die österreichischen Sprecher-Manager. Mit einem Management-Buyout übernehmen sie Sprecher und gründen die Sprecher Automation.
  • Sprecher Automation wächst schnell und ist bald international tätig.
  • März 2017: In Aarau wird die Sprecher Automation Schweiz AG gegründet. 10 bis 12 Arbeitsplätze sollen entstehen.