Zum Inhalt springen

Grossprojekt im Freiamt Wohlen investiert zünftig in sein Bahnhofareal

  • Die Freiämter Zentrumsgemeinde erhält einen neuen Bahnhofplatz mit Bushof und einer unterirdischen Parkanlage.
  • Das Stimmvolk genehmigt den Baukredit von 17,8 Millionen Franken deutlich.
  • 2355 Ja-Stimmen stehen 608 Nein-Stimmen gegenüber. Damit haben sich knapp 80 Prozent der Stimmenden für das Projekt ausgesprochen.
Visualisierung
Legende: Der neue Bahnhofplatz mit Bushof und Tiefgarage: So sieht das Areal um den Bahnhof in Wohlen künftig aus. zvg

Die knappen Finanzen sind in Wohlen seit Jahren eines der prägenden politischen Themen. Nun hat das Stimmvolk – nicht zum ersten Mal – einen grossen Kredit genehmigt, um in die Infrastruktur der Gemeinde zu investieren.

Nach Schwimmbad und Eisbahn wird nun auch am Bahnhof saniert und modernisiert. Das überraschend deutliche Resultat freut den Gemeinderat, wie dieser in einer Mitteilung an die Medien betont: «Das klare Abstimmungsergebnis bestätigt den Gemeinderat darin, dass die fälligen Investitionen in die Infrastruktur der Gemeinde von der Bevölkerung mitgetragen werden.»

Das eindeutige Ergebnis sei ein «Vertrauensbeweis» heisst es weiter. Der Gemeinderat freut sich also über die politische Stärkung; die Passagiere im Freiamt können sich dagegen auf eine künftig komfortablere Aus- und Umsteigesituation in Wohlen freuen.